Sicherheit/Revier

Stehtiefes Schulungsgebiet:

 

 

Das Schulungsgebiet für den Wassersport wird durch eine U-förmige, nachezu abgeschlossene Bucht eingerahmt.

Die Unterrichtsstunden werden in unmittelbarer Ufernähe überwiegend in ca. hüfttiefem Wasser durchgeführt, so, dass die Schüler jederzeit zum Lehrer laufen können.

Auszug aus dem NRW-Sicherheitserlass:

Welches Schwimmabzeichen müssen Schülerinnen und Schüler vorweisen, wenn sie an einer schulischen Windsurfausbildung teilnehmen?
 
In der Regel ist für das Wind- und vor allem Kitesurfen das Jugendschwimmabzeichen Silber erforderlich.

Bei steh- und hüfttiefem Wasser bzw. bei entsprechend günstigen Revier- und Wetterbedingungen reicht beim Windsurfen das Jugendschwimmabzeichen Bronze.
 

Stand 13.11.2015

 

Quelle:
http://www.schulsport-nrw.de/sicherheits-und-gesundheitsfoerderung/neu-erlass-sicherheitsfoerderung-im-schulsport/faq/gleiten-fahren-rollen-rollsport-bootsport-wintersport.html

Gruppengrößen

Der Unterricht wird durch VDWS-lizenzierte Lehrer geleitet.

Dabei werden die Gruppengrößen möglichst klein gehalten, max. 8-12 Schüler pro Surflehrer. Für eine typische Schulklassengröße von 25 Kindern stehen dann 3 Surflehrer zur Verfügung

Ausrüstung

Jeder Schüler erhält einen passenden Neoprenanzug und Neoprenschuhe, bei Bedarf extra eine Neoprenjacke sowie eine Kopfhaube. Die Wassersportkurse sind so organisiert, dass pro Teilnehmer eine eigene Ausrüstung zur Verfügung steht. Für unterschiedliche Windstärken und Lernvoraussetzungen sind angepasste Segelgrößen vorhanden.

Wie wir Ihnen als Lehrer / Betreuer

bei einer Klassenfahrt helfen können:

 

 

Wir verfügen über keine eigenen Unterkünfte,können jedoch bei der Unterbringung

Ihrer Schulklasse/Gruppe sehr hilfreich sein.

Dabei ist es wichtig, frühzeitig zu planen.In Zusammenarbeit mit  den ansässigen Jugendherbergen , dem Haus Klipper sowie  Landschulheimen, können wir verschiedene,günstige Angebote machen,die dem Budget der meisten Klassenreisen entsprechen.


Den Kontakt zu der jeweiligen Unterbringung stellen wir gerne her.

Darüber hinaus versorgen wir Sie gerne mit Informationen,die neben einem konkreten Einblick in unser Sportprogrammauch die weiteren Möglichkeiten wie z.B.:Wattwanderung, Leuchtturmbesichtigung,oder Go-Kart und Fahrradverleih betreffen.

Unser Sportprogramm haben wir fest im Griffund bieten somit einen verlässlichen Tagesablauf.

Für weitere Fragen und Wünsche sind wir jederzeit ansprechbar.

Weiter

Sicherheit

Sicherheit

go

Windsurfen

Windsurfen

go

S.U.P.

S.U.P.

go

Kajak

Kajak

go

Lenkdrachen

Lenkdrachen

go